ANBLICK Ausgabe 01/2018 - page 24

Chronische Wunden oder solche, die nur schlecht heilen, können
für den Patienten eine starke Verringerung der Lebensqualität
bedeuten. Schmerzen, Wundgeruch, Nässen der Wunde und wei-
tere Unannehmlichkeiten bedeuten im schlimmsten Fall massive
Einschränkungen im beruflichen und sozialen Umfeld. Dafür, dass
es soweit nicht kommt und der Patient optimal behandelt wird,
sorgt Ariane Liesaus-Sterner, die als Wundmanagerin tätig ist.
Offiziell lautet ihre Berufsbezeichnung „Wundexperte ICW“, wobei
ICW für „Initiative Chronische Wunden“ steht. Ariane Liesaus-
Sterner arbeitet seit April 2017 für die Firma Rodday Wundmanage-
ment GmbH und ist examinierte Altenpflegerin. „Nach 15 Jahren
in der Pflege im ambulanten und stationären Bereich habe ich eine
neue Herausforderung gesucht“, sagt sie. Rodday Wundmanage-
ment ist deutschlandweit tätig; Ariane Liesaus-Sterners Kunden-
kreis erstreckt sich über den gesamten Landkreis Ansbach und das
Fränkische Seenland.
DieWundexpertin aus Weihenzell koordiniert die Arbeit der behan-
delnden Ärzte und des Pflegedienstes, führt Schulungen durch,
versorgt denPatientenmit denpassendenProduktenwieVerbands-
materialien und Wundauflagen, leistet Entlassmanagement nach
einem Krankenhausaufenthalt und die Weiterversorgung des Pa-
tienten im ambulanten Bereich. „Ich begleite die Heilung und gebe
Empfehlungen zur Behandlung ab“, erklärt Ariane Liesaus-Sterner.
Sie nimmt dabei eine beratende Rolle ein. Die Therapiehoheit liegt
beim Arzt, der auch die Rezepte für die Produkte ausstellt und mit
dem die Wundmanagerin in kontinuierlichem Austausch steht.
Eine regelmäßige Dokumentation des Heilungsverlaufs in Bild und
Schrift unterstützt den Mediziner. Es ist Ariane Liesaus-Sterners
Anliegen, alle beteiligten Disziplinen einzubinden. Die entsprechen-
den Produkte werden von ihr bestellt und direkt zum Patienten
nach Hause geliefert. „Ich arbeite firmenneutral und bin keinem
Hersteller verpflichtet“, betont sie. Ihre Betreuung ist für den Pa-
tienten kostenlos, er zahlt nur die normale Rezeptgebühr
zwischen fünf und fünfzehn Euro. Die praktische Versorgung über-
nimmt ein Pflegedienst, ein Angehöriger oder auch der Patient
selbst. Das Motto von Rodday Wundmanagement: „Immer gut ver-
bunden – wir kümmern uns um Ihre Wunden“.
Regelmäßige Schulungen und die Teilnahme an Kongressen sowie
der Austausch mit Kollegen sorgen dafür, dass die Wundmanagerin
stets auf dem neuestem Stand ist. Bevor sie als Wundexpertin ICW
anfing, hat sie eine Prüfung abgelegt und Hospitationen in Kliniken
absolviert. Die Zuwendung zum Patienten ist ihr wichtig, und dass
dieser einen Bezug zu seiner Wunde bekommt. „Manche Diabetiker
haben beispielsweise offene Stellen unter dem Fuß und spüren das
gar nicht.“
In der Markgrafen-Apotheke, die Teil des Netzwerks von Ariane
Liesaus-Sterner ist, gab es bereits einen Beratungstag. Dieser hatte
so regen Zulauf, dass eine weitere Beratung in Planung ist.
Ariane Liesaus-Sterner ist Wundmanagerin. Sie kümmert sich darum, dass Menschen mit
chronischen Wunden oder solchen mit Heilungsstörungen bestmöglich versorgt werden. Die
Patienten werden von ihr direkt zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung versorgt, stets in
enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt.
OPTIMALE BEHANDLUNG
VON CHRONISCHEN WUNDEN
Immer gut verbunden – wir kümmern uns
um Ihre Wunden
Rodday Wundmanagement GmbH
Ariane Liesaus-Sterner
Wundexperte ICW
Telefon 0151-582 139 02
E-Mail:
PR-Anzeige
Patienten können über ihren Arzt mit Ariane Liesaus-Sterner in Kontakt treten. Oder sie wenden sich direkt an die Wundmanagerin,
die dann ihrerseits auf den zuständigen Arzt zugeht.
Ariane Liesaus-Sterner ist
für Sie exklusiv im gesamten
Landkreis Ansbach und im
Fränkischen Seenland tätig.
Text: hw, Fotos: privat; Rodday Wundmanagement GmbH
1...,14,15,16,17,18,19,20,21,22,23 25,26,27,28,29,30,31,32,33,34,...68
Powered by FlippingBook